Trauer um Rolf Precht

 

Der Kreisfußballverband Stormarn und die Schiedsrichtergemeinschaft Stormarn
trauern um ihren langjährigen Schiedsrichterkameraden und Ehrenschiedsrichter

Rolf Precht

* 26.03.1946 † 01.10.2018

Im Alter von 72 Jahren verstarb am 01. Oktober 2018 unser Schiedsrichterkamerad Rolf Precht. Die Schiedsrichterkarriere von Rolf begann im Jahr 1980 in der Schiedsrichtergemeinschaft Stormarn. In insgesamt 34 Jahren als aktiver Schiedsrichter führte ihn sein Weg auf den Stormarner Sportplätzen bis in die Kreisliga und die damalige Bezirksklasse Mitte.

Mit einem kritischen Blick bereicherte er die Schiedsrichterlehrabende über all die Jahre und brachte sich motiviert in das Gruppengeschehen ein. Im Jahr 2001 wurde er dafür mit der goldenen SHFV-Schiedsrichterehrennadel ausgezeichnet. Schließlich wurde er auf Grund seines jahrelangen Engagements im Jahr 2006 Schiedsrichter des Jahres seiner Stormarner Schiedsrichtergruppe.

Vor vier Jahren ging die aktive Zeit von Rolf als Schiedsrichter in Stormarn zu Ende. Mit der Leitung des Ü50-Altsenioren-Kreispokalfinales verabschiedete sich Rolf in den Schiedsrichterruhestand. Da Rolf seinerzeit über die Hälfte seines Lebens als Schiedsrichter aktiv war, wurde er vom Schiedsrichterausschuss zum Ehrenschiedsrichter ernannt.

Aber auch nach seiner aktiven Zeit blieb Rolf seiner Schiedsrichtergruppe verbunden. Regelmäßig erschien er weiterhin auf den Lehrabenden und informierte sich über den aktuellen Stand in seiner Schiedsrichtergruppe. Mit viel Wohlwollen und Zuspruch verfolgte er dabei die Entwicklungen der nachfolgenden Jahre, welche er nun leider nicht mehr erleben kann.

Sein letzter Pfiff mag nun verhallt sein, doch in den Herzen der Stormarner Fußballer wird sein Andenken in Ehren weiterleben.

Der Vorstand des KFV Stormarn