Schiedsrichter-Anwärterlehrgang startet im Januar 2019

Der nächste Schiedsrichter-Anwärterlehrgang findet im Januar 2019 statt.

Werbeplakat gestaltet von Julian WeigertDer Lehrgang beginnt am 11.01.2019 mit einem Informationsabend zum Lehrgang. Der Besuch dieses Abends ist absolute Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang und auch offen für Vertreter der Vereine (Vereinsschiedsrichterbeauftragte).
Bei der Anmeldung von jugendlichen Anwärtern sollte ein(e) Erziehungsberechtigte(r) am Informationsabend anwesend sein.

Am 27.01.2019 findet die Prüfung statt. Diese besteht aus einem theoretischen Regeltest und einer Laufprüfung.

  • Der theoretische Regeltest besteht aus insgesamt 30 schriftlichen Fragen, die teils im Multiple-Choice-Verfahren (10 Fragen), teils mit Freitext (20 Fragen) beantwortet werden müssen. Jede richtig beantwortete Frage wird mit 2 Punkten bewertet. Zum Bestehen werden 50/60 Punkten benötigt. (Die Durchfallquote pro Lehrgang liegt lediglich im einstelligen Prozentbereich!)
  • Bei der Laufprüfung müssen insgesamt 2.000 Meter in unter 14 Minuten gelaufen werden. Die Laufprüfung findet auf einer 400-Meter-Laufbahn statt.

Die Teilnahme an allen Terminen ist grundsätzlich Pflicht und Voraussetzung für die Zulassung zur oben genannten Prüfung. Das Fehlen an einzelnen Lehrgangsterminen / zu einzelnen Lehrgangszeiten ist daher nur in Ausnahmefällen aus wichtigem Grund und nach vorheriger Absprache möglich.

Kosten pro Lehrgangsteilnehmer: 95,00 €
Die Lehrgangsgebühren beinhalten neben der theoretischen Ausbildung noch die anschließende Patenschaft / das Tandempfeifen zur praktischen Ausbildung nach Bestehen des Lehrganges. Bei Nichtbestehen wird die Gebühr nicht anteilig erstattet!
Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung zum Schiedsrichteranwärterlehrgang verbindlich ist und auch bei Nichtantritt oder Ausscheiden aus dem Lehrgang keine Erstattung der Gebühren erfolgt bzw. die Zahlungsverpflichtung bestehen bleibt.

Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Ihren Verein. Dieser wird Sie für den Lehrgang beim Kreisschiedsrichterausschuss anmelden. Die Anmeldung ohne Vereinsmitgliedschaft ist aus satzungs- und versicherungstechnischen Gründen n i c h t möglich.

Der Lehrgang findet nur statt, wenn mindestens 10 Teilnehmer diesen antreten.
Mehr als 40 Teilnehmer können aus räumlichen Gründen nicht zugelassen werden, bei mehr Anmeldungen entscheidet der Eingang der Anmeldung.

PDF-Dokumente zum Download
(Diese Dokumente wurden den Vereinen am 05.08.2018 per E-Postfach zugestellt.)

Weitere Anwärterlehrgänge finden in anderen Kreisfußballverbänden statt. Die Termine dazu kann man auf der Internetseite des SHFV einsehen: www.shfv-kiel.de (Link öffnet in einem externen Fenster)
Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung zum Anwärterlehrgang in einem anderen Kreisfußballverband muss zwingend über den Schiedsrichterausschuss des KFV Stormarn erfolgen! Erfolgt eine Anmeldung in einem anderen Kreisfußballverband, ohne den Schiedsrichterausschuss des KFV Stormarn zu beteiligen, muss mit einer Nichtanerkennung des Schiedsrichteranwärters gerechnet werden!

Gestaltung des Werbeplakates: Julian Weigert